zur Navigation springen

Kommunalwahl in Sparrieshoop : Gebhardt triumphiert

vom

Freie Wählergemeinschaft gewinnt alle neun Direktmandate. CDU verliert zwei Sitze im Gemeinderat. SPD gewinnt einen Sitz hinzu.

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 09:27 Uhr

Sparrieshoop | Bürgermeisterin Petra Gebhardt und die Freie Wählergemeinschaft (FWG) sind die strahlenden Sieger der Wahl in Sparrieshoop. Gebhardt erzielte mit 315 Stimmen das beste Wahlergebnis mit deutlichem Abstand vor allen anderen Kandidaten. Die FWG konnte alle neun Direktmandate in Sparrieshoop gewinnen.

"Das ist der Hammer! Ich wollte gerne wieder Bürgermeisterin werden und freue mich riesig über das überwältigende Ergebnis", sagte eine freudestrahlende Gebhardt nachdem die Wahlergebnisse bekannt waren. "Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden." Petra Gebhardt hat von den Wählern den klaren Auftrag bekommen, wieder das Amt der Bürgermeisterin zu übernehmen", sagten sichtlich zufrieden Hans-Jürgen Haack und Klaus Harder.

Es gibt bei aller Freude über das Ergebnis jedoch für die FWG einen Wermutstropfen. Die FWG hat zwar alle neun Direktmandate gewonnen, aber anhand der abgegebenen Stimmen für die FWG stünden der Partei "nur" acht Mandate zu. Dies hat zur Folge, dass es ein Ausgleichsmandat zugunsten der CDU Sparrieshoop geben wird. Damit kommen sowohl die SPD als auch die CDU in Sparrieshoop auf je fünf Sitze in der künftigen Gemeindevertretung. Die SPD konnte damit einen Sitz hinzu gewinnen, die CDU wiederum verlor zwei Sitze.

"Wir haben dazu gewonnen und sind mit unserem Wahlergebnis zufrieden. Das Gesamtergebnis hätte ich mir etwas anders gewünscht", sagte der Spitzenkandidat der SPD, Günther Korff. Der Fraktionsvorsitzende der CDU Christian Jentsch und CDU-Spitzenkandidat Lothar Hachmann sagten einmütig: "Es ist, wie es ist. Die Wähler haben entschieden."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen