Elmshorn : Fußgänger von Auto erfasst – tot

Der Hergang ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen für den Unfall vor der „Badewanne“.

Avatar_shz von
21. Juli 2014, 10:00 Uhr

Elmshorn | Tödlicher Verkehrsunfall in Elmshorn: In den frühen Morgenstunden ist am Sonntag ein 44-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen. Der Elmshorner wurde gegen 4 Uhr beim Überqueren der Reichenstraße von einem Auto erfasst. Ersthelfer und Notarzt hatten versucht, den Mann zu stabilisieren, doch jede Hilfe kam zu spät. Der 44-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen in einem Hamburger Krankenhaus.

Der Unfallfahrer, ein 23-jähriger Elmshorner, blieb unverletzt. Er war mit seinem Mercedes auf der Reichenstraße in Richtung Hamburger Straße unterwegs. Wie es im Kreuzungsbereich vor der „Badewanne“ zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar. „Der Unfallhergang muss jetzt genau rekonstruiert werden, ein Sachverständiger wurde herangezogen“, teilte Polizei-Sprecherin Sabine Zurlo mit. Der 23-Jährige habe weder Alkohol noch andere Drogen konsumiert. Die Blutuntersuchung des Opfers stehe noch aus.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Um den Hergang klären zu können, hofft die Polizei auf Zeugen. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter 04121-8030 zu melden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen