Horst : Freibad mit vielen Angeboten

Im Horster Freibad ist viel Betrieb – auch wenn mal nicht die Sonne scheint.
Foto:
1 von 4
Im Horster Freibad ist viel Betrieb – auch wenn mal nicht die Sonne scheint.

Ob Mittsommernachtsschwimmen, Tauchen oder Zeltlager: Im Horster Schwimmbad wird in diesem Jahr viel Programm geboten.

shz.de von
17. Juni 2014, 16:00 Uhr

Horst | Viel los ist in diesem Jahr im Horster Freibad. Und das nicht nur, wenn die Sonne scheint und das schöne Sommerwetter zum Verweilen im Becken und auf den Liegewiesen einlädt.

Zum erstenmal wird ein großes Zeltlager veranstaltet. Die Kirchengemeinden aus Barmstedt und Hohenfelde-Hörnerkirchen sowie die Friedenskirchengemeinde Elmshorn laden vom 20. bis 22. Juni zu einem Freibadwochenende ein. Jugendliche ab 13 Jahren können daran teilnehmen, Gottesdienst und Workshops werden zudem angeboten. „Die Fläche für das Zeltlager wird von den Veranstaltern quasi gemietet. Die Organisatoren der Kirchengemeinden betreiben das Lager in Eigenregie und verfügen auch über mehrere Rettungsschwimmer, die eigenverantwortlich die Jugendlichen beaufsichtigen“, erklärt der Horster Schwimmmeister Thomas Lecke. Die Teilnehmer des Lagers dürfen die Wasserflächen auch außerhalb der regulären Badezeiten bis 22 Uhr nutzen.

Bereits eine Woche später, am Freitag, 27. Juni, wird ebenfalls zum erstenmal ein „Mittsommernachts-Schwimmen angeboten. Dieses Happening findet im Rahmen der „Horster Woche“ statt und startet um 20 Uhr. Teilnehmen können alle Interessierten ab 18 Jahren. Während der Veranstaltung ist auch der Imbiss im Freibad von 20 bis 23 Uhr geöffnet, der neben den gewohnten Leckereien auch Wurst und Fleisch vom Grill anbietet. Im Freibad werden neben der Möglichkeit zum abendlichen und nächtlichen Schwimmen zudem weitere Unterhaltungen angeboten. „Darüber wollen wir aber noch nicht sprechen“, meint Lecke, der dabei auf den Überraschungsfaktor setzt. Die Sprungtürme werden an diesem Abend allerdings geschlossen sein.

Bereits einen Tag später, am Sonnabend, 28. Juni, laden die Elmshorner „Schlickteufel“ wieder zum Schnuppertauchen ein. Ab 14 Uhr können alle Interessierten einmal die Faszination des Tauchens ausprobieren. Gesundheit ist dabei natürlich vorausgesetzt. Kinder benötigen das Einverständnis der Eltern. Das Schnuppertauchen wird im Rahmen der „Horster Woche“ veranstaltet und beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt ins Bad ist kostenlos.

Auch Schwimmkurse werden in dieser Saison wieder angeboten. Sie starten am Montag, 14. Juli, und finden jeweils montags, mittwochs und freitags ab 18 Uhr statt. Die Kursusgebühr beträgt 35 Euro für zehn Unterrichtseinheiten. Der Freibadeintritt ist dabei inbegriffen.
Die beliebten Aqua-Fitness-Kurse beginnen am Dienstag, 15. Juli, und werden jeweils dienstags und donnerstags von 18.45 bis 19.15 Uhr angeboten. Hier betragen die Kosten 15 Euro für eine Zehnerkarte zuzüglich der Badegebühren.

Und wenn dann die offizielle Badesaison im Herbst beendet wird, öffnet das Bad am Sonnabend, 6. Dezember, noch einmal zum zweiten Horster Nikolausschwimmen. Dieses kalte Vergnügen stieß im vergangenen Jahr auf so große Resonanz, dass es wiederholt wird. Im letzten Jahr kamen zahlreiche Besucher, die sich ins drei Grad „warme“ Wasser stürzten und von vielen Zuschauern angefeuert wurden. Eine extra aufgestellte Fasssauna und heißer Punsch brachten die nötige Erwärmung. Sie werden auch in diesem Jahr nicht fehlen. Die Teilnahme am Nikolausschwimmen ist kostenlos.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen