Einsatz in Seester : Feuerwehr rettet neun Kühe aus Gülle-Keller auf Bauernhof

23-28223291_23-99733131_1532513994.JPG von 25. Oktober 2020, 20:19 Uhr

shz+ Logo
Gerettet: Der Feuerwehr gelang es, die Tiere aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Gerettet: Der Feuerwehr gelang es, die Tiere aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Der Boden im Kuhstall war eingebrochen. Nach gut dreistündigem Einsatz waren dann aber alle Tiere gerettet.

Seester | In einem stundenlangen Einsatz haben Feuerwehrleute in Seester am Sonntag (25. Oktober) neun Kühen das Leben gerettet. Die Rinder drohten, in einem Gülle-Keller zu verenden. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Seester waren gegen 16.20 Uhr alarmiert worden. Auf einem Bauernhof an der Straße Groß Sonnendeich war es zu dem Unglück gekommen. Wie ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert