Brand in Elmshorn : Feuerwehr rettet Anwohner

Feuer in Elmshorn: Über den Korb der Drehleiter wurden mehrere Menschen aus dem ersten Stock in Sicherheit gebracht.
1 von 4
Feuer in Elmshorn: Über den Korb der Drehleiter wurden mehrere Menschen aus dem ersten Stock in Sicherheit gebracht.

Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus ausrücken.

shz.de von
17. April 2014, 09:06 Uhr

Elmshorn | Bei einem Löscheinsatz in Elmshorn haben Einsatzkräfte der Feuerwehr am Mittwochabend mehrere Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus gerettet. Das Feuer sei in einer Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen und habe zu starker Rauchentwicklung geführt, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr am Donnerstag. Mit einer Drehleiter und Fluchthauben wurden die Bewohner des Hauses in Sicherheit gebracht. Ein Mann kam mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Der Brand selbst wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht und die meisten Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Warum er ausbrach und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Kripo ermittelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert