Wasserfassen in Elmshorn : Feuerwehr betankt historische Dampflok

shz+ Logo
Gezogen wurde der Zug von einer historischen Dampflok. Das Stahlungetüm musste „aufgetankt“ werden – und zwar mit Wasser.

Gezogen wurde der Zug von einer historischen Dampflok. Das Stahlungetüm musste „aufgetankt“ werden – und zwar mit Wasser.

Auf seiner Fahrt von Lübeck nach Westerland und zurück legte der Zug einen Tankstopp in Elmshorn ein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Oktober 2019, 12:00 Uhr

Elmshorn | Gleich zwei Einsätze der eher außergewöhnlichen Art erlebten am Sonnabend, 19. Oktober, Einsatzkräfte der Feuerwehr Elmshorn am Überholgleis der Deutschen Bahn in Höhe der Klaus-Groth-Promenade. Den Anla...

nsmholEr | elhcGi eiwz ätsiEzen dre reeh iraulehhnöeßcgwen Atr btleneer am ondnbS,ena .19 ekro,Obt znatseftirkEä rde Fhweruree hsonrmlE ma blgihÜelosre erd ntehecuDs Bahn ni öHeh edr aorGhton-ae-udlKs.mePr

neD lnsasA üadrf leeetfri ein cheotihsisrr ,guZ der imt serneoduiEl-Nnb-etnegaaihnsF nvo eckbüL anhc Welrdasten nud üzcukr nersuewtg arw. Genezog wduer iresed onv rneie tieoisrhhncs lmkfpD.ao sDa mügStuhaentl tuemss ntgfa“teu„ka ewnedr – dnu arzw mti Waer.ss

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen