Einsatzkräfte von Außenwelt abgeschnitten : Feuerwache Süd in Elmshorn nicht erreichbar: So reagiert die Wehr auf die Vollsperrung der Hamburger Straße

shz+ Logo
Die Feuerwehr musste handeln: Der stellvertretende Wehrführer Patrick Gravert (links), der bei den Stadtwerken Elmshorn arbeitet, Wehrführerin Britta Stender und Gerätewart Kai Schoer vor den bei den Stadtwerken untergestellten Fahrzeugen.
Die Feuerwehr musste handeln: Der stellvertretende Wehrführer Patrick Gravert (links), der bei den Stadtwerken Elmshorn arbeitet, Wehrführerin Britta Stender und Gerätewart Kai Schoer vor den bei den Stadtwerken untergestellten Fahrzeugen.

Unterstützung gibt es vom Rettungsdienst und den Stadtwerken.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

brameshuber_christian_20171127_75R_3326_klein.jpg von
21. Oktober 2019, 08:45 Uhr

Elmshorn | Die Vollsperrung der Hamburger Straße hat jetzt auch massive Auswirkungen auf die Elmshorner Feuerwehr. Die Wache Süd ist wegen Asphaltierungsarbeiten zurzeit und wahrscheinlich noch bis zum 29. Oktober p...

lhsoErnm | eiD llrpsreguVon red rarHegubm aßtreS tah jzett ucha vsisema Anuwsrgniuek afu edi nheosrmrlE ruFehrw.ee eiD ecaWh üSd sti egewn ebaniluAeitepsasgrhtrn zirzteu nud aschhwrlhnecii honc sbi zmu 2.9 boerktO askhctpri nov edr tußleewAn tgbn.nchateeis Um die efEtaibaztsrhsneict zmetdotr uz härtneie,egswl tah ide mnrheroEls ueeehFwrr eni snazeg npkeatemMßaahn .ütnchgers So dnerwe emehrre ezuheagFr für endesi pttunikZe arealsugegt doer endrüerobehgv na der ahecW Ndro ni rde Peßsreartet onire.attist

rSeitheihc ist gtrnartaie

Wi„hcigt tis uns, dei hciSrieteh ureensr biertMgrü rtotz sdiree randuiemnbvere ugnnnhscnikräEe etiriwehn aainrertnge uz ökne,“nn toentb nrüiehWhrrfe aittBr rnSted.e sDa esi unr limhögc, ilew eid tdketeaSwr lsomrhnE dnu ied euisRopnnrndgaskotitoeett in SsecliHgh-netilows ürf wleejis wzei hegeauzFr ztläelepSlt rzu fuüerggnV enlstel.

egwruheraFe-zereFuh an red tehnuweagRtsc

So ernwde an rde egnRtuawetcsh na edr elasA-rlK-Aelengl ibme nsuhenakaKr nie ezhahsögfucLr tmi mde ruewtkpchnS chicsheent iefHsiltlgeun wiseo ien rhagsfpsznnMrahurasftceatton tsoianett.ir So„ knnneö wri nov eihr sau iwnteheir llcehns ied otnuabhA 23 woesi edi ttetdieSal Hhonialz udn gaohLeeln creei“,nehr ekärltr dre leevetlsetdrrtne heWhrrüfer acktriP vrtGare. iEn tierwees fhregahLzöcsu oseiw nie rugefezkahrhcwzMe thesne bie dne aknStdterwe na der s.aeWsßretert nVo hrei asu sdin tasrsnKleedo und zenrdgneaen ereBhiec lnehscl erbr.cheari Je hnac Wronhto hanbe eid raednmeaK odtr uach hier tndlEzgiakncuhezuitss oi.dnpetre

eieWtre Fhaezgreu noemkm uzr aceWh Nodr

asD smusaaTtgoehklfeprez ewiso red lcrdehealeWs rwedne na red Whaec rNod lleetttnuresg. rtDo wrid es zetjt tseaw gener. „rebA das theg sch“o,n gats nerdSt.e nuN ffhot ei,s ssad ide gurnhpteainseAltbsiare ni dem naegcnetdha Zutimrae iew palgnte hgnlssbseceao ewrned nneök.n rotTz aerll egäknEinrnnuhcs beah se den Vlr,etoi sads edi neieubartaB na der rbrmueagH Satßre hrdcu ied ulsnrpgrVoel elreslnhc feieln lsa iücusrlrnhgp rhonevg.ese

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen