Festival-Karten: Jetzt aber schnell

Die NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze. Das Konzert mit dem Orchester in der Reithalle ist ausverkauft.
1 von 3
Die NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze. Das Konzert mit dem Orchester in der Reithalle ist ausverkauft.

Ein Elmshorner Konzert bereits ausverkauft / Nur noch wenige Tickets für weitere Abende in der Reithalle

shz.de von
12. April 2018, 16:00 Uhr

Es ist spät, aber nicht zu spät. Wer noch Karten für eines der Elmshorner Konzerte beim Schleswig-Holstein Musik Festival 2018 (SHMF) haben möchte, muss jetzt schnell sein: Ein Musikabend in der alten Reithalle ist bereits ausverkauft, für die beiden anderen gibt es nur noch wenige Tickets.

Seit vielen Jahren zählt Elmshorn zu den beliebtesten Festival-Spielorten – auch diesmal. Nach kurzer Zeit waren die Tickets für das Konzert am 11. August mit der NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze und dem französischen Harfenisten Xavier de Maistre restlos ausverkauft.

Nur noch ganz wenige Karten gibt es für den Auftritt des Alliage Quintetts (Saxophone, Klavier). Das Ensemble steht am 20. Juli gemeinsam mit der weltbekannten Klarinettistin Sabine Meyer auf der Bühne. Die Musikerin ist in diesem Jahr Porträt-Künstlerin des SHMF. „Unser Programm ist besonders auf die Gegebenheiten der Reithalle abgestimmt“, sagt Sabine Meyer, die bereits mehrfach in der Elmshorner Spielstätte aufgetreten ist.

Bereits am 7. Juli gibt es Jazz mit dem Tingvall Trio: Martin Tingvall (Klavier), Omar Rodrioguez Calvo (Kontrabass) und Jürgen Spiegel (Schlagzeug). In den Jahren 2010 und 2012 erhielt das Trio den begehrten Jazz-Echo in der Kategorie Ensemble des Jahres national. Jazzfans sollten sich rasch die letzten Karten sichern.

Wer Werkstatt-Atmosphäre live genießen möchte, sollte das SHMF Backstage-Event in der Elmshorner Nordakademie (Köllner Chaussee) am 1. Juli nicht verpassen. Dort geben Sabine Meyer (Klarinette), Reiner Wehle (Klarinette), Ákos Hoffmann (Klarinette und Arrangements), Jörg Peltzer (Klarinette und Arrangements) und das Trio ClariNoir einen Workshop für Nachwuchsmusiker. Die Besucher erleben im Audimax der Nordakademie eine öffentliche Probe, eine Gesprächsrunde mit Sabine Meyer und den Disney Filmklassiker „Fantasia“. Noch gibt es Karten.

Tickets für die Elmshorner Konzerte gibt es auch in der Geschäftsstelle der Theatergemeinschaft, Königstraße 56. „ Der Vorverkauf bei uns läuft besser als im vergangenen Jahr“, sagt Geschäftsführer Peter Thomsen. 2017 gab es bereits vor dem Start des örtlichen Vorverkaufs so gut wie keine Karten für Elmshorn mehr. Viele Tickets waren in der SHMF-Kartenzentrale vorbestellt worden und Mitglieder des Festival-Vereins hatten von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht.

Bis jetzt hat die Theatergemeinschaft fast 70 Karten verkauft und Vorverkaufsgebühren in Höhe von rund 2000 Euro eingenommen. Peter Thomsen: „Damit können wir leben“.







zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen