Fahrradgruppe Rückenwind zeigt Oldtimer

„Räder unter Reet“ heißt das Museum der Elmshorner Fahrradgruppe Rückenwind. Beim Tag der offenen Tür mit einem Treffen von Oldtimern jeder Art wird ein neuer Ausstellungsraum eingeweiht.
„Räder unter Reet“ heißt das Museum der Elmshorner Fahrradgruppe Rückenwind. Beim Tag der offenen Tür mit einem Treffen von Oldtimern jeder Art wird ein neuer Ausstellungsraum eingeweiht.

shz.de von
13. Mai 2014, 13:02 Uhr

Eine Sonderschau mit alten Fahrrädern der Marke NSU, die Einweihung eines neuen Ausstellungsraums mit historischen Rennrädern, ein Altteile-Markt und jede Menge Oldtimer auf zwei, drei oder auch vier Rädern gibt es am Sonntag, 25. Mai, in Horst-Hahnenkamp zu sehen.

Die Elmshorner Fahrradgruppe Rückenwind lädt zum Tag der offenen Tür in ihr Fahrradmuseum „Räder unter Reet“ ein. Die Classic-Sparte der Fahrradfreunde, die historische Fahrräder und Zubehör aus der Zeit von 1900 bis 1980 präsentiert, freut sich zwischen 14 und 18 Uhr auf Besucher auf dem Hof im Busch der Familie Mohr, Busch 2. „Wer hat, kann auch gern mit einem historischen Fahrzeug anreisen, egal ob mit dem Fahrrad, Auto, Motorrad, Trecker, oder Lkw“, sagt André Konietzko, Leiter der Classic-Sparte. Gegen eine Spende werden den Besuchern auch Kuchen und Kaffee angeboten.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen