Eva Ballandat zeigt ihre Bilder im "Paradies"

Die Künstlerin Eva Ballandat verwendet für ihre Arbeiten wechselnden Kombinationen aus  Wachsreservierung, Einfärbung mit   Batikfarben, Maltechniken mit verschiedenen Arten von Seidenfarben,   Grundierungen mit Wachs und  Öl.   Foto: en
Die Künstlerin Eva Ballandat verwendet für ihre Arbeiten wechselnden Kombinationen aus Wachsreservierung, Einfärbung mit Batikfarben, Maltechniken mit verschiedenen Arten von Seidenfarben, Grundierungen mit Wachs und Öl. Foto: en

shz.de von
12. August 2013, 03:59 Uhr

Elmshorn | Bilder auf Seide zeigt die Elmshorner Paradies Gartengalerie an der Ollerlohstraße während ihrer aktuellen Ausstellung. Zu sehen sind Arbeiten der Künstlerin Eva Ballandat.

"Seit meiner Kindheit ist das Malen für mich unverzichtbar. Nach Experimenten in verschiedenen Techniken auf Papier begann ich vor fast 30 Jahren, Bilder in Batik-Technik zu gestalten", sagt die Künstlerin. Ihre Bilder waren unter anderem bereits in mehreren privaten Ausstellungen und in der Sparkasse Pinneberg und Elmshorn zu sehen. In den vergangenen zehn Jahren hat Eva Ballandat autodidaktisch verschiedene Techniken der Malerei auf Seide entwickelt, die sie auch mit Batik kombiniert.

Die Elmshorner Paradies Gartengalerie, Ollerlohstraße 16 , ist für Besucher jeweils dienstags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, sowie sonnabends von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen