Es geht um Schmutzwasser

shz.de von
05. April 2017, 13:09 Uhr

Es geht ums Geld, genauer um die Kosten für das Schmutzwasser. Und darüber soll in Seeth-Ekholt im späten Frühjahr während einer Einwohnerversammlung ausgiebig diskutiert werden. „Die Gemeinde, der Abwasserzweckverband und das Amt haben einen offenen Brief eines Bürgers bekommen, der die stark gestiegene Schmutzwassergebühr in Seeth-Ekholt hinterfragt“, so Bürgermeister Michael Rosenthal während der Sitzung des Gemeinderats. Damit alle Bürger über die Hintergründe informiert werden können, sei eine Einwohnerversammlung geplant.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen