Familien in Bewegung : Elmshorns Sportfest der Superlative: Liether Waldfest und Sportlerehrung auf der Hartz’schen Wiese

Neuer Trimm-Dich-Pfad wird eingeweiht. Außerdem gibt es Wasserspiele und ein vielfältiges Showprogramm.

shz.de von
02. Juni 2018, 08:00 Uhr

Elmshorn | Es ist heiß. Egal. EN-Redakteur Knuth Peñaranda hangelt sich von einer Eisenstange zur nächsten. Sportkollege Patrick Tabel läuft wenig später über die Hürden. Beim Liether  Waldfest  wird heute der neue Trimm-Dich-Pfad eingeweiht – die EN-Redaktion hat sich am Freitag schon daran probiert – und ist schlichtweg begeistert.

Lange war der Trimm-Dich-Pfad im Liether Wald nicht zu benutzen – viele der Geräte waren entweder morsch oder völlig verdreckt. Jetzt hat die Bürgerstiftung Elmshorn den alten Pfad mit 20 neuen Geräten ausgestattet. Insgesamt 40.000 Euro hat die Bürgerstiftung investiert. Zuschüsse gab es von der Stadt und vom Land. 

Während der Aufbauarbeiten am Freitag.
Christian Brameshuber

Während der Aufbauarbeiten am Freitag.

Die Einweihung des neuen Trimm-Dich-Pfads mit der Sportlerehrung der Stadt Elmshorn zu kombinieren, war der Grundstein für das Liether Waldfest. Unter dem Motto „Familien in Bewegung“ präsentieren sich Vereine wie der EMTV und die Fortuna Elmshorn  genauso wie der Waldkindergarten. Zusätzlich öffnet das Wasserwerk seine Tore, um den Elmshornern zu zeigen, wo das kühle Nass aus ihren Leitungen herkommt.

Schon die Eröffnung des Waldfestes um 12 Uhr soll spektakulär werden: Deshalb werden auf der Hartz’schen Wiese 300 Luftballons fliegen gelassen. Nach der Einweihung des Trimm-Dich-Pfads können die Besucher sich frei an den Geräten ausprobieren. Zur Motivation gibt die Bürgerstiftung Laufkarten aus, auf  denen man sich an jedem Trimmgerät einen Stempel drucken lassen kann. Bei  der  Siegerehrung werden die Teilnehmer mit den meisten Stempeln belohnt.

Schnell und elegant über die Hürden: EN-Volontär Patrick Tabel auf dem Parcours.
Christian Brameshuber

Schnell und elegant über die Hürden: EN-Volontär Patrick Tabel auf dem Parcours.

 

Auch abseits des  Trimm-Dich-Pfads erwartet die Elmshorner jede Menge Spaß: Bogenschießen und eine Butterberg-Schlacht laden zum Mitmachen ein. Aufgrund  der anhaltenden Hitze,   hat  sich  EMTV-Vorstand Uwe Altemeier spontan noch eine weitere Attraktion überlegt: Den ganzen Tag über werden Wasserspiele auf der Hartz’schen Wiese angeboten. Außerdem laden die „Stoppelhopser“ des Waldkindergartens zur Wasserbombenschlacht ein.

Auch für ein attraktives Bühnenprogramm ist gesorgt: So zeigt sich dort unter anderem die Bundesrettungshundestaffel. Das Blasorchester der Elsa-Brändström-Schule, sowie die Band „Just in time“ und die „Soul Boys“ sorgen für Musik.  Den Abschluss des Liether Waldfests bildet um 18 Uhr die Sportlerehrung der Stadt . Insgesamt 289 Aktive werden von Bürgermeister Volker Hatje geehrt.

Bühnenprogramm

12 Uhr: Eröffnung des Liether Waldfests

12.15 Uhr: Vorstellung der Aktionen und Anbieter

12.20 Uhr: Luftballonstart

12.30 Uhr: EBS Blasorchester

13 Uhr: Vie Vitale mit der Kita Stoppelhopser

14 Uhr: Auftritt „Just in time“

14.30 Uhr: FTSV Fortuna

15.30 Uhr: Rettungshundestaffel

16.15 Uhr: FTSV-Siegerehrung „Familien punkten“

16.30 Uhr: Ehrung der Gewinner des „Quiz and Challenge“-Trimmpfads

17 Uhr: Auftritt „Soul Boys“

18 Uhr: Sportlerehrung der Stadt Elmshorn

Mit der App durch den Parcours

Ein Video zeigt, was die  Sportler tun müssen.
Brameshuber

Ein Video zeigt, was die  Sportler tun müssen.

An 20 Stationen quer durch den Liether Wald: Der neue Trimm-Dich-Pfad ist eine sportliche Herausforderung, nicht nur für die durchtrainierten „Sportprofis“, sondern auch für Anfänger. Beim Hangeln, Springen und Balancieren sind Kraft, Schnelligkeit und Koordination gefragt. An den einzelnen Stationen erklären nicht nur Bilder, was sportlich zu leisten ist. Über einen QR-Code kann per Handy an jedem einzelnen Gerät auch eine kleine Videosequenz als Anschauungsmaterial angesehen werden. Dazu muss die kostenlose App Kompan heruntergeladen werden. Die gibt es für Apple- und für Android-Geräte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen