zur Navigation springen

Fotowettbewerb : Elmshorns schönste Motive gesucht

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Edeka Hayunga und EN rufen zum Fotowettbewerb auf: Einsendeschluss ist der 31. Oktober. Die Sieger-Bilder zieren neue Elmshorn-Tüte.

Das hat es noch nicht gegeben: Die Elmshorner dürfen sich ihre eigene Tragetasche gestalten. Zieren sollen die stabilen Tüten die schönsten Ansichten der Krückaustadt. Mit Hilfe eines Fotowettbewerbs suchen Edeka Hayunga und die Elmshorner Nachrichten nach den besten Aufnahmen. Ob Klappbrücke, Weiße Villa, Skulpturenpark oder der Hafen – Motive für tolle Aufnahmen gibt es in Elmshorn genügend. Welche letztlich auf der Tüte landen, entscheidet eine Jury. Diese besteht aus dem bekannten Luftbildfotografen Reimer Wulf, Manuela Kase (Geschäftsführerin des Stadtmarketings), Thomas Becken (Wirtschaftsförderer der Stadt Elmshorn), Jan Hayunga und EN-Redaktionsleiter Jan Schönstedt.

Teilnehmen an dem Wettbewerb kann jeder. Mit seiner Teilnahme bestätigt der Einsender, dass die eingereichten Fotos von ihm selbst aufgenommen wurden. Ob es sich um aktuelle Fotos oder historische Aufnahmen handelt, ist egal. Sämtliche eingereichten Bilder gehen in das Eigentum der Veranstalter über. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Aufnahmen im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb honorarfrei veröffentlicht und auf die Tasche gedruckt werden dürfen.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober. Danach wird sich die Jury zusammensetzen. Im neuen Jahr werden die Tragetaschen dann nicht nur den Neubürgerpäckchen der Stadt beiliegen, sondern sie können auch bei Edeka Hayunga gekauft werden. Neben der Ehre sein Foto auf der Tüte verewigen zu dürfen, gibt es tolle Preise zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern werden fünf Einkaufsgutscheine für Edeka Hayunga im Wert von jeweils 100 Euro verlost.

Teilnahme: Die Fotos sind per E-Mail als jpg-Datei an redaktion.elmshorn@ a-beig.de zu senden. In der Betreffzeile bitte als Stichwort „FMA: Elmshorn-Tüte“ angeben. In der E-Mail sind zudem bitte der volle Name sowie Adresse und Telefonnummer des Einsenders zu vermerken. Außerdem bitten wir um Angaben, wo das Bild aufgenommen wurde und was es zeigt.

 

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen