Lauftag an der Boje-C.-Steffen-Schule : Elmshorner Schüler sammeln 2800 Euro für den guten Zweck

Avatar_shz von 25. Juni 2019, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Christian Erdmann (von links) vom Wildtier- und Artenschutzzentrum Klein Offenseth-Sparrieshoop nahm gestern einen großen Scheck entgegen. 1400 Euro spendet die Boje-Schule, hier vertreten durch Jan Altendorf (Sportfachleiter), Moritz Graw (Schülervertreter) und dem Schulleiter Christian Fuchs.
Christian Erdmann (von links) vom Wildtier- und Artenschutzzentrum Klein Offenseth-Sparrieshoop nahm gestern einen großen Scheck entgegen. 1400 Euro spendet die Boje-Schule, hier vertreten durch Jan Altendorf (Sportfachleiter), Moritz Graw (Schülervertreter) und dem Schulleiter Christian Fuchs.

Für jede gelaufene 400-Meter-Runde gabs Geld. Die Hälfte des Gesamtbetrags geht an das Wildtier- und Artenschutzzentrum.

Elmshorn | Kann man Engagement messen? Zumindest an der Boje-C.-Steffen-Gemeinschaftsschule kann man das sehr gut. 2229,6 Kilometer weit reicht hier der Einsatz der Schülerschaft für einen guten Zweck in der Region. Umgerechnet heißt das: rund 2800 Euro haben Schüler mit Hilfe von Sponsoren gesammelt. Die Hälfte davon geht an das Wildtier- und Artenschutzzentrum ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen