Sichergestelltes Diebesgut : Elmshorner Polizei sucht Fahrradbesitzer

Fünf Fahrräder warten bei der Elmshorner Polizei auf ihre rechtmäßigen Besitzer. Wem gehören diese Räder?

von
16. Juli 2018, 16:48 Uhr

Elmshorn | Fünf Fahrräder warten bei der Elmshorner Polizei noch immer auf ihre rechtmäßigen Besitzer. Sie waren dank eines Zeugenhinweises bereits im August 2017 zusammen mit zwei weiteren Rädern in einem Keller eines Mehrfamilienhauses im Eichenkamp sichergestellt worden. Während diese beiden Fahrräder nach monatelanger Recherchearbeit ihren Besitzern zurückgegeben werden konnten, fehlt von den Eigentümern der anderen fünf jede Spur.

 

Deshalb hat sich die Polizei jetzt noch einmal mit Fotos der Räder an die Öffentlichkeit gewandt. Wer sein Fahrrad wiedererkennt, kann sich bei der Elmshorner Kriminalpolizei unter Telefon (04121) 8030 melden. Die Polizei empfiehlt Fahrradbesitzern, sich einen so genannten Fahrradpass ausstellen zu lassen. Darin werden neben der Rahmennummer weitere Details vermerkt – so ist nach einem Diebstahl des Rades eine zügige Zuordnung möglich. Ein Fahrradpass ist bei jeder Polizeidienststelle sowie im Internet unter www.polizei-beratung.de erhältlich.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert