Bauarbeiten : Elmshorner Hasenbusch: Sanierung kostet 1,8 Millionen Euro

Deborah Dillmann - Presseausweis.JPG von 01. Oktober 2020, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Der Hasenbusch ist eine Landesstraße und verbindet die Papenhöhe mit der Stadtgrenze.
Der Hasenbusch ist eine Landesstraße und verbindet die Papenhöhe mit der Stadtgrenze.

Mitte Oktober sollen die Sanierungsarbeiten in einer von Elmshorns schlechtesten Straßen beginnen. Die Maßnahme ist in drei Bauabschnitte aufgeteilt und soll Ende 2021 fertiggestellt werden.

Elmshorn | Der Hasenbusch – Schlaglochpiste und wohlmöglich eine der schlechtesten Straßen in Elmshorn. Die Gründe dafür sind schon länger bekannt: Die Landesstraße 118 wurde nie ordnungsgemäß zu Ende gebaut. Die Binder- und die Deckschicht fehlen komplett. Es gibt nur eine Asphalt-Tragschicht – und die ist in weiten Teilen kaputt. Demnach sollte der Hasenbusch b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen