zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

24. November 2017 | 17:59 Uhr

Einwohnerzahlen : Elmshorn wächst wieder

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Die Einwohnerzahl steigt auf 49.759 Einwohner. Damit befindet sich die Stadt in einer leichten Wachstumsphase.

shz.de von
erstellt am 16.Apr.2014 | 17:00 Uhr

Elmshorn | Der Wonnemonat Mai hat im vergangenen Jahr seinem Namen leider nicht alle Ehre gemacht. Nicht nur, dass er als zweit nassester Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1881 in die Klimageschichte eingeht. Ebenso geht der Mai 2013 in die Elmshorner Stadtgeschichte ein. Mit nur 26 Babys sorgte der Monat neun Monate später für extrem wenig neue Elmshorner. Die Einwohnerzahl der Stadt steigt Ende Februar 2014 trotz des widrigen Umfelds um acht Personen auf 49.759 Einwohner.

Die Zahl 26 bei den neuen Erdenbürgern ist die zweit niedrigste Angabe in der Einwohnerstatistik, die die Stadt online bis zurück in den August 2008 führt. Allerdings wurde sie bereits häufig aufgezählt. Erstmals im September 2009, letztmals im Februar 2013. Nur der November 2011 wies mit 21 Babys eine noch niedrigere Geburtenzahl aus. Ähnliche Werte beschreibt die aktuelle Statistik auch bei den Sterbefällen. Diesmal allerdings mit erfreulich niedrigen Zahlen. Nur 37 Tote im Februar führt die aktuelle Statistik auf. Dort liegt der Tiefstwert mit 25 Sterbefällen im Oktober 2010.

Nach der Wintersonnenwende am 21. Dezember wurden die Tage wieder länger. Doch von Ausgeschlafenheit konnte im Februar in Elmshorn nicht die Rede gewesen sein. Zumindest in Bezug auf die Umzugsaktivitäten. Nur 197 Menschen zogen nach Elmshorn. 178 Personen wählten einen neuen ersten Wohnsitz. Zuletzt im Dezember 2011 wurde ähnlich selten umgezogen. Normalerweise liegen die Werte der Zuzüge und Wegzüge weit über der Zahl 200.

Fazit: Mit summa summarum acht weiteren Einwohnern erreicht die Stadt mit 49.759 Einwohnern den fünft höchsten Wert der Geschichte. Der bisherige Höchststand wurde im Juli vergangenen Jahres erreicht. 49.856 Personen waren damals mit ihrem ersten Wohnsitz an der Krückau gemeldet

Bei der Betrachtung der Monatswerte Februar der zurückliegenden sechs Jahre ist eine bemerkenswerte Konstanz der statistischen Angaben festzustellen. Seit dem Jahr 2008 gab es noch keinen Monat Februar, in dem die Einwohnerzahl Elmshorns im Vergleich zum Vormonat nicht gestiegen ist. Das war stets auch im März der Fall. Für die kommende Auswertung, die Anfang Mai veröffentlicht wird, kann Elmshorn auf einen weiteren Zuwachs der Bevölkerung rechnen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen