Polizei sucht Zeugen : Elmshorn: Radfahrer raubt Passantin die Handtasche

Der Mann entriss ihr die Tasche, wobei die Frau sich leicht verletzte.

cut.jpg von
27. September 2019, 12:32 Uhr

Elmshorn | Nach einem Handtaschenraub am Donnerstag in Elmshorn bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise. Wie Polizeisprecherin Silke Westphal am Freitag berichtete, hatte sich die Tat gegen 12.30 Uhr in der Nähe des Rathauses ereignet.

Zu der Zeit war eine 35-Jährige in der Straße Am Probstenfeld in Richtung Schulstraße unterwegs. Im Bereich „Koch's Gang“ wurde sie plötzlich von hinten umgerissen. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte, wobei sie sich leicht verletzte. Als sie aufsah, konnte sie noch einen Radfahrer sehen, der mit ihrer Handtasche in Richtung Schulstraße flüchtete. Die Handtasche ist rosa und grau mit Schulterband. In ihr befand sich eine Geldbörse mit persönlichen Papieren und EC-Karte sowie Bargeld.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter (04121) 8030 um Hinweise auf den Täter.

Der Täter wird laut Polizei wie folgt beschrieben: Er war männlich, hatte eine normale Statur, und trug ein schwarzes Oberteil samt Kapuze. Das Rad hatte einen auffällig hoch gestellten Sattel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert