Transporter überholt trotz Verbot : Elmshorn: Eine Verletzte bei Unfall mit Fahrerflucht

Ein Transporterfahrer überholt trotz Gegenverkehr, verursacht einen Unfall und fährt einfach weiter. Eine 78-Jährige wird leicht verletzt.

Avatar_shz von
21. März 2016, 14:00 Uhr

Elmshorn | Eine 78-Jährige musste am Sonnabend (11.30 Uhr) in Elmshorn einem dunklen Transporter ausweichen, der trotz Überholverbot und Gegenverkehr an der Einmündung Wittenberger Straße/Glasenberg überholte. Dabei geriet sie mit ihrem Mercedes auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle und fuhr in einen Graben. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Horst fort. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Die 78-Jährige aus Elmshorn wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro.

Der Unfallverursacher und eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Elmshorn unter 04121-8030 zu melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert