Elmshorn : Mann will 19-Jährigem das Mobiltelefon rauben: Polizei schnappt Verdächtigen

_202101211217_full.jpeg

Der Täter hatte einen 19-Jährigen aufgefordert, ihm das Mobiltelefon zu überlassen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Avatar_shz von
21. Januar 2021, 13:44 Uhr

Elmshorn | Versuchter Raub in Elmshorn: Ein Mann hat in der Holunderstraße einen 19-Jährigen aufgefordert, ihm das Mobiltelefon zu geben. Es blieb bei dem Raubversuch. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Tat geschah am Mittwoch (20. Januar) in den späten Abendstunden. Das berichtet die Polizei. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen saß ein 19-jähriger Elmshorner in der Holunderstraße in seinem Fahrzeug. Gegen 23.09 Uhr trat eine unbekannte Person an das Fahrzeug.

Täter verletzte den 19-Jährigen leicht

Der Täter öffnete die Tür und forderte unter Vorhalt eines Gegenstands die Herausgabe eines Mobiltelefons. Als dies abgelehnt wurde, verletzte der Täter den Elmshorner mit dem Gegenstand leicht.

Daraufhin flüchtete der Beschuldigte ohne Beute. Zu Fuß verließ er den Tatort in Richtung „Am Dornbusch“. Im Rahmen der Fahndung konnten Beamte des Polizeireviers Elmshorn einen alkoholisierten ebenfalls 19-jährigen Elmshorner noch im Nahbereich vorläufig festnehmen, der als Tatverdächtiger in Frage kommen dürfte.

Mutmaßlicher Täter in Gewahrsam genommen

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Der junge Mann wurde im Anschluss zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam gekommen. Anschließend wurde er entlassen.

Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die etwas mitgekommen haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Elmshorn entgegen unter der Telefonnummer (04121) 8030.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert