Einstimmig für Sanierung des Theaters

shz.de von
02. Mai 2013, 03:59 Uhr

Elmshorn | Einen ganz besonderen Projektbeschluss haben die Mitglieder des Elmshorner Kulturausschusses während ihrer letzten Sitzung vor der Kommunalwahl gefasst: Das Gebäude des Stadttheaters Elmshorn (Boje-C.-Steffen-Haus) auf Klostersande soll erhalten bleiben und in mehreren Bauabschnitten saniert werden. Diesen Grundsatzbeschluss fassten die Vertreter aller vier im Rathaus vertretenen Fraktionen einstimmig bei einer Enthaltung. Wann und wie genau zu welchen Kosten Arbeiten durchgeführt werden sollen, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Ein Start des Projekts wird aber für 2014 angestrebt. Die Ausschussmitglieder dankten ausdrücklich dem Verein der Freunde und Förderer des Stadttheaters Elmshorn für ihr Engagement und die Bereitstellung von 500 000 Euro für das Projekt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen