Friedensallee in Elmshorn : Einbruch in Elektromarkt

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jetzt die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jetzt die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen gewaltsam Zugang in die Räumlichkeiten des Geschäftes.

shz.de von
18. November 2015, 10:01 Uhr

Elmshorn | Bereits am vergangenen Wochenende ist es in der Friedensallee in Elmshorn zu einem Einbruch in ein dortiges Elektrofachgeschäft gekommen, infolgedessen die Täter Bargeld erbeutet haben. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.

Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen gewaltsam Zugang in die Räumlichkeiten des Geschäftes, durchwühlten den Verkaufsraum sowie den angrenzenden Werkstattbereich des Ladens und erbeuteten eine hohe dreistellige Summe an Bargeld. Weiter entstand aufgrund der aufgehebelten Eingangstür ein Sachschaden von etwa 400 Euro. Die bisher unbekannten Täter blieben auf ihrer Flucht unentdeckt.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jetzt die Bevölkerung um Zeugenhinweise. Insbesondere Verkehrsteilnehmer, die im besagten Zeitraum die Friedensallee in dem Bereich befahren haben, werden gebeten, etwaige Beobachtungen oder sonstige Auffälligkeiten der Polizei zu melden. Wer Hinweise zu dem Einbruch geben kann wird gebeten sich unter 04121-8030 bei der Kriminalpolizei Elmshorn zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert