zur Navigation springen

Ein Gemüsehochbeet für die DRK-Kindertagesstätte Turnstraße

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Elmshorn | Einen aufregenden Vormittag erlebten die Jungen und Mädchen der blauen Gruppe der DRK-Kindertagesstätte Turnstraße in der vergangenen Woche. Mit arbeiterinnen der Edeka-Stiftung sowie Jan Hyunga, Inhaber des E-Centers am Wedenkamp, besuchten die Kita, um gemeinsam mit ihnen ein Gemüsehochbeet anzulegen.

"Wir unterstützen schon seit Jahren die Initiative der Edeka-Stiftung und freuen uns jedes Mal, wenn es den Kindern so viel Spaß macht", sagt Jan Hayunga. Und den hatten die vier- bis sechsjährigen Kindern. Bevor die Gemüsesetzlinge in die Erde konnten, musste die noch gleichmäßig auf dem Hochbeet verteilt und mit Dünger bestreut werden, der von den Kindern mit Hingabe in die Erde eingearbeitet wurde. In einigen Wochen darf das erste Mal geerntet werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen