Vanessa Krasniqi : DSDS-Star tritt im "One" auf

23-52066832.jpg

Promiauflauf in der Disco. Auch Betrüger Milliarden Mike ist da.

Avatar_shz von
05. April 2013, 09:19 Uhr

Elmshorn | Vanessa Krasniqi, bekannt aus der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), ist am Sonnabend, 13. April, in der Diskothek "One" zu Gast. Das 18-jährige Naturtalent, das mit seiner Stimme auch noch die letzte Couch-Potato vom Sofa fegen könnte, kommt zur Fete "Night of the Proms". Und: Sie ist nicht allein. Mit am Start sind der skurrile Betrüger "Milliarden Mike", Sänger Zcalacee sowie das "blaue Keksmonster".

Vanessa Krasniqi (Foto) galt bei DSDS-Juror Dieter Bohlen als Supertalent. "Krass, krasser, Krasniqi", sagte er bei ihrem ersten Auftritt. Doch zum Superstar hat es nicht gereicht. Egal: Sie macht ihren Weg - auch ohne DSDS. In YouTube-Star Roberto Scalisi alias Zcalacee hat sie ihre große Liebe gefunden. Zcalacee ist mit von der Partie in der Elmshorner Disco. An ihre Seite gesellen sich zwei weitere Gäste, die im Gegensatz zu den Sängern mit dubiosen Machenschaften zu Ruhm gelangt sind.

Das ist Mike Wappler alias "Milliarden Mike". Er kann weder lesen noch schreiben, doch er hat in seinem Leben alles erreicht, was er erreichen wollte: Börsenspekulant, Diamantenhändler, Modelagentur-Besitzer, Rolexträger, Bentley-Fahrer, Baron - Mike Wappler ist "Milliarden-Mike", der gerissenste Hochstapler Deutschlands. Mehr als 18 Jahre seines Lebens saß er hinter Gittern. Jetzt ist der berühmt-berüchtigte Hamburger Betrüger wieder auf freiem Fuß. Geht sein neues Leben an. Die Freiheit genießt er in vollen Zügen - und gibt sich heute geläutert.

An seiner Seite: Ein durch und durch gerissenes Kerlchen - das Keksmonster. Neulich hatte dieser Gauner als maskierter Räuber den golde nen Keks von Leibniz entwendet kam mit seiner Erpressung zu zweifelhaften Ruhm. Nun schickt der Kleinganove ein Double ins One - dieser steht Rede und Antwort - auch zum Verbrechen und für Fotos bereit.

"Night of the Proms" im "One" - die Mischung verspricht einen unterhaltsamen Abend. Der Einlass am 13. April beginnt um 23 Uhr. Tickets kosten an der Abendkasse bis 23.30 Uhr sechs Euro, danach acht Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen