Dorf soll ins Feiern kommen

„Tanzfestival“ im Diekendeel und das „Offensether Straßen-Festival“ sorgen im Juni für Stimmung

shz.de von
18. Mai 2018, 13:17 Uhr

Zwei Wochenenden, zwei Veranstaltungen: Das Offensether Event-Team stellt nach dem erfolgreichen Lumpen-Festival im März im Juni mit einem Tanz-Festival und einem Familienfest mit Flohmarkt die nächsten Veranstaltungen in Klein Offenseth-Sparrieshoop auf die Beine. Organisiert werden diese wieder vom 7-köpfigen Offensether Event-Team, die Gemeinde tritt als Veranstalter auf.

Den Anfang macht am Sonnabend, 9. Juni, ab 20 Uhr im Gemeindezentrum Diekendeel das „Tanz-Festival“ unter dem Motto „Spaß haben und Tanzen bis zum Umfallen". Neben Musik vom Plattenteller, aufgelegt von DJ Hector, konnte das Offensether Event-Team die bekannte Coverband „Sixty-5“ gewinnen, um allen Gästen ab 18 Jahren ordentlich einzuheizen. „Ein Alterslimit gibt es nicht. Es wird für jeden etwas dabei sein, und es darf sich natürlich auch Musik gewünscht werden“, so André Hölck vom Orga-Team. Die Getränke werden wieder zu fairen Preisen angeboten und auch für den kleinen/großen Hunger ist etwas geplant. Karten für das Tanz-Festival gibt es im Vorverkauf ab sofort für zehn Euro „nah & frisch“ Heiko Scheich, Rosenstraße 25, oder bei der Autoreparatur Henry Krohn, Horster Landstraße 3, in Klein Offenseth-Sparrieshoop. Sollten nicht alle Karten im Vorverkauf verkauft worden sein, gibt es Restkarten für zwölf Euro an der Abendkasse.

Ein Woche später am Sonnabend, 16. Juni steigt dann von 12 bis 17 Uhr das erste „Offensether Straßen-Festival“. Es findet in der Horster Landstraße, vom Spielplatz (Ecke Rosenstraße) bis zur Autobahnbrücke, statt. Im Mittelpunkt dieser Familienveranstaltung stehen zahlreiche Flohmarktstände auf der Festmeile. Ergänzt wird der Flohmarkt durch ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Spielstationen für Kinder, Kinderschminken mit Colourful und reichlich Verpflegung. „Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter und haben als Ergänzung eine Fahrrad-Route ins Hochmoor ausgearbeitet. Während der Tour werden einige interessante und geschichtsträchtige Stationen näher erläutert. Also kommt gerne und zahlreich mit dem Rad“, so Hölck.

Wer mit einem Flohmarktstand beim Familienfestival dabei sein möchte, kann sich mit dem Offensether Event-Team per E-Mail unter OffensetherEventTeam@partybombe.de in Verbindung setzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen