Brande-Hörnerkirchen : Die tollen Vorleser der Grundschule

Erster Wettberwerb in Hörnerkirchen. Am besten waren Lätitia Omar, Lukas Johannsen, Chrstiane Fiedler und Johanne Bleck.

Avatar_shz von
26. März 2013, 08:46 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | Besser hätte die Premiere kaum laufen können. Der erste Vorlese-Wettbewerb an Hörnerkirchens Grundschule war "richtig toll", wie Rektorin Ursula Harms versicherte.

Los ging es in den einzelnen Klassen mit dem Vorentscheid. Am Donnerstag traten dann die Klassensieger gegeneinander an, um die Jahrgangsbesten zu ermitteln. Jedes Kind durfte dabei einen Text von circa drei Minuten Länge vortragen. Bewertet wurden die Lese-Leistungen von einer Jury, die aus Eltern, Vertretern der Schule und zweier Buchhandlungen bestand. "Weil es so gut lief, werden wir den Vorlese-Wettbewerb im kommenden Jahr wiederholen", kündigte Harms an.

Gewonnen haben Lätitia Omar (1. Klassenstufe), Lukas Johannsen (2. Klasse), Christiane Fiedler (3. Klasse) und Johanne Bleck (4. Klasse). Das Quartett durfte sich über Urkunden, handgefertigte Lesezeichen und Buchpreise freuen.

Urkunden und Lesezeichen gab es auch für die Zweitplatzierten Lena Steltner, Leonie Claußen, Leon Müller, Colin Reumann, Jarne Wieck, Maximilian Eirich, Kaya Springer (allesamt Erstklässler), Torge Hachmeister, Niklas Dräger, Insa Spiegel, Torben Ahsbahs, Hanna Thölking, Celine Boos, Elias Doege (2. Klasse), Do minic Kemling, Lasse Kar pinski, Hannah Salehi (3. Klasse), Kristin Liebau, Lucie Ratzmer und Ken Wähling (4.Klasse).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen