Tatort : Die sieben Fälle für Kommissar Finke im Kreis Pinneberg

Avatar_shz von 26. Mai 2018, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Szene aus „Blechschaden“ (1971): Über die mysteriösen Vorgänge in Sieverstedt (Barmstedt) informiert sich Bauunternehmer Breuke (Friedrich Schütter) im Pinneberger Tageblatt.
1 von 2
Szene aus „Blechschaden“ (1971): Über die mysteriösen Vorgänge in Sieverstedt (Barmstedt) informiert sich Bauunternehmer Breuke (Friedrich Schütter) im Pinneberger Tageblatt.

Eine neue DVD-Box mit Tatort-Klassikern aus den 1970er-Jahren ist erschienen. Zahlreiche Drehorte waren im Kreis Pinneberg.

Kreis Pinneberg | Die Krimi-Fans der ARD-Reihe „Tatort“ wird es freuen: Am Freitag erscheint auf dem deutschen DVD-Markt die Komplett-Box mit dem unvergessenen Klaus Schwarzkopf in seiner wohl populärsten Rolle als Tatort-Kommissar Finke aus Kiel. Sie enthält alle sieben ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen