Neue Ausstellung : Der kleine Garten von Beatrix Berin Sieh

Christel Storm (l.) und Beatrix Berin Sieh im Torhaus.  Foto: jfs
Christel Storm (l.) und Beatrix Berin Sieh im Torhaus. Foto: jfs

Ausstellung im Torhaus mit Gemälden und Zeichnungen.

Avatar_shz von
12. April 2013, 08:56 Uhr

Elmshorn | Ihren Katalogen hat Beatrix Berin Sieh Stichworte vorangestellt, die auf die Inhalte ihrer Kunst verweisen - "Zeichen und Kürzel" lesen wir da, "Schlingen und Bögen", "formatfüllende Strukturen", "Wechsel von Verdichtung und Lockerung", "fließen, fallen und schweben" oder "Endlosreihen vegetabilischer Formen". Das klingt abstrakt und ermöglicht dennoch Zugang zu ihren Bildern, die ab kommenden Sonntag (Eröffnung 11 Uhr) beim Kunstverein im Torhaus zu sehen sein werden. "Kleiner Garten" hat die in Norderstedt lebende Künstlerin ihre Ausstellung genannt, und tatsächlich erkennen wir Blätter, Blüten, Strauchformationen oder Buschwerk in den gemalten und gezeichneten Arbeiten der Künstlerin, die sich allerdings oft auf Andeutungen beschränkt. Keine farbkrachenden Blumenbilder Noldescher Prägung erwarten den Besucher; Siehs Gartenansichten zeichnen sich vielmehr durch Stille und äußerste Verhaltenheit aus. In ihren Gärten hört man die Blätter, wenn sie zu Boden fallen.

Beatrix Berin Sieh ist 1961 in Istanbul geboren, wo sie einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte. Von 1984 bis 1989 studierte sie Malerei und Kommunikationsdesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg und schloss mit einem Diplom ab. Von 1991 und 1996 war sie als Artdirektorin für Designagenturen in Hamburg und Istanbul tätig.

1996 erfolgte ein bedeutsamer Schritt: seither ist die Künstlerin freischaffend als Malerin und Grafikerin aktiv. Seit 1995 konnte sie ihre Bilder bei zahlreichen Ausstellungen zeigen und war auf mehreren Landesschauen des Berufsverbandes Bildender Künstler Schleswig-Holsteins, dem sie angehört, vertreten. Auch beim Kunstverein konnte man Arbeiten von ihr sehen, so 2011 bei der Ausstellung "Frauen und Berufung" im Torhaus.

Die Ausstellung "Kleiner Garten" - Malerei und Zeichnung - von Beatrix Berin Sieh wird am kommenden Sonntag um 11 Uhr mit einer Einführung durch Anders Petersen eröffnet (bis 5. Mai 2013, geöffnet Dienstag bis Freitag 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, Sonnabend und Sonntag jeweils 11 bis 13 Uhr).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen