Verkehrsberuhigung : Das Bangen der Anwohner hat ein Ende: In der Elmshorner Gärtnerstraße bleibt Tempo 30

shz+ Logo
30 soll bleiben: In der Gärtnerstraße stand sogar die Erhöhung auf Tempo 50 zur Debatte.
30 soll bleiben: In der Gärtnerstraße stand sogar die Erhöhung auf Tempo 50 zur Debatte.

Für mehr Sicherheit: Eine Fußgängerampel könnte kommen und Lkw-Fahrverbote sollen ausgeweitet werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. Januar 2020, 15:00 Uhr

ELmshorn | Aufatmen bei manch einem Anwohner: Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in der Gärtnerstraße wird nun doch nicht von 30 auf 50 Stundenkilometer erhöht. Das teilt die Stadt nach der Prüfung durch die Verke...

moLEhsrn | emntuafA ibe amhcn emine roeh:Annw ieD gälzusise gwcöHnhiitedcghstskei ni der reßasGneträtr wdir nnu chdo itnch onv 03 auf 05 ieomtnkendSlteru öet.hhr sDa tetil dei Sdatt chan edr nuürPgf hdruc eid uherheaVrsikctsf imt.

stinE llwteo die igüvieeBiiatrrtn erd ewn,hnAro sdas der herkeVr in der tsrnßtareGeär amaevngsltr rw.id niE reaitbfnereZs sdatn mi uR.ma ucAh eid ceaenzirhhl rHdtitngnsügcreghieiköbnstesweuthec ranwe nde hnnoweArn nie noDr im Ague udn llsonet von rde tdtSa ni hgAeueinnsc nmeemgno .nwerde

hcDo sal ied atdSt das nneeAgil dre rüerBg früte,p etetlls schi s:heaur hnlgeEicti its dei ugsnienhAuzc sal eZ3-0nreo tinch uglisz.äs Im suhssucsA frü eumlnmaok Ditlreesnitse amcnhte ide regrüB iehnr gÄerr t.Luf eArb hcua ide keiitlPro netllow ied enÄngrud ctinh – aj tchin aml dei tadSt eegizt shci .erdnifuez

uAhc tse:rasietnn ebreVhieghrnuukgrs in rde Emhrlreosn e?ßrGaärsnetrt

Nun sti a:rlk empTo 30 rdaf nach hctinAs dre sfcaeekhhuVirrts iebbenl. reD dun:Gr eiD VtSO cteribsh ürf irielhnnrteöc eSrßnat hsuzncäridgtl 50 lKmreteio pro detnuS sal tidsghniiecGwke .vor Das reesfPigbürn rde tstnsäedchi sschVkiuhretefar aesbgt reba, sdas ni edr sGaertätßnrre eein eoebdsnre aGhfrneaeelg esbht.et

iDe Gerfgeeahanl üdbeerntg icsh ni dre srnaeGeätrßrt dhruc dne nmhealsc eßrnesttiarStchqnu sweio dhrcu ied gteenhsirnknäec sevcSteäilnrtsihh asu end dineünnneemd r.Setaßn

Knie ots-siRLnk-rehvc

eirnE ues-Rotge,nn-vegRhcki-lsrL iwe sei cish eid owrAnehn sgthüewnc an,hbe aknn gendgea talu tdaSt incht ggebaentetst d.rween cAhu nei treiafeZrebsn drwi es chnti neegb – zu vlei ekrrVeh. genillAdsr hta edi Prfüngu ,nbegeer sdas enie äurerdespnagßaegFlfbm rhie hwloso chtrlehci chlmgöi, sal ahuc eaishtuhbcnc urebtzmas it.s

mU ide tkureoairnsihtVse wetire zu eerbre,ssnv lols intrdeeswee das vFohwLbtrra-ke zithclie eietuweatsg wed.ern itDreez iglt se onv 22 isb 6 hrU. Enmei ilztcihe ntnrenbzugee rtfDhvouarhrecb ürf Lkw nhseet alsrgnelid hoeh ihrcehcelt eHdnür .eegnetng

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen