Elmshorn : Corona-Regeln missachtet: Polizei löst Spielrunde mit über 20 Personen auf

Deborah Dillmann - Presseausweis.JPG von 19. Januar 2021, 11:40 Uhr

Als die Beamten im ehemaligen Café im Bauerweg eintrafen, flüchteten mehrere Männer. Auf die anderen warten nun Geldstrafen bis zu 150 Euro.

Elmshorn | Karten spielen, Tee trinken und zusammen an einem Tisch sitzen – alles nicht coronakonform. Das musste die Polizei in Elmshorn (Kreis Pinneberg) am Samstag (16. Januar) etwa 20 Personen auf die harte Tour beibringen. Die Beamten hatten ein Treffen in einem ehemaligen Café aufgelöst. Auf die Anwesenden kommen nun Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. Das te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert