Dutzende neue Fälle : Corona-Ausbrüche in Rellingen und Elmshorn: Inzidenz nähert sich wieder der 100

cut.jpg von 08. Dezember 2020, 19:33 Uhr

Betroffen sind laut Kreis eine Produktionsfirma und ein Seniorenheim. 63 bestätige Infektionen wurden gemeldet.

Elmshorn/Rellingen | Erneut hat es im Kreis Pinneberg größere Corona-Ausbrüche gegeben. Wie Kreissprecherin Silke Linne am Dienstag (8. Dezember) mitteilte, haben sich insgesamt 63 Menschen in einem Seniorenheim in Elmshorn und in einer Produktionsfirma in Rellingen mit dem Virus infiziert. Die Ausbrüche haben Auswirkungen auf den 7-Tage-Inzidenzwert: Dieser stieg von 87 a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen