Verkaufsoffener Sonntag in Elmshorn : Bummeln, Shoppen und Eislaufen

1000 Rosen werden von Schornsteinfegern aus der Region an die Kunden verteilt.
Foto:
1 von 2
1000 Rosen werden von Schornsteinfegern aus der Region an die Kunden verteilt.

Am 7. Januar wird der Abschluss des Stadtwerke-Eisvergnügens in der Krückaustadt gefeiert.

shz.de von
29. Dezember 2017, 16:00 Uhr

Elmshorn | Mit dem Shopping Sonntag am 7. Januar begrüßt das Stadtmarketing Elmshorn zusammen mit den Elmshorner Geschäftsleuten alle Besucher und Kunden im neuem Jahr.

Von 12 bis 17 Uhr kann im gesamten Stadtgebiet gebummelt und geshoppt werden. Denn nicht nur die Geschäfte in der Innenstadt und im direkten Umfeld haben geöffnet, auch an der Hamburger Straße, im Bereich Franzosenhof und Grauer Esel und in Sibirien kann eingekauft werden.

„Der Sonntag eignet sich hervorragend, um die vielen Elmshorn-Gutscheine, die in diesem Jahr zu Weihnachten verschenkt wurden, einzulösen und sich nachträglich einen Weihnachtswunsch zu erfüllen“, sagt Manuela Kase, Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins in Elmshorn.

Anlass für den Shopping Sonntag ist das Finale des Stadtwerke Eisvergnügens auf dem Holstenplatz am Bahnhof und damit das Ende der Eislaufsaison in Elmshorn. Ein letztes Mal können die Besucher der Eisbahn mit Schlittschuhen ihre Runden drehen und das gastronomische Angebot an der Eisbahn genießen. Turbulent geht es zwischen 14 und 16 Uhr zu. Denn dann veranstaltet das Magic Event-Team um Matthias Tschirner für alle Kinder und Jugendlichen eine Eis-Party mit vielen Spielen und kleinen Wettbewerben auf der 350 Quadratmeter großen Eisbahn.

Um sich ein glückliches neues Jahr zu sichern, sollten die Besucher der Innenstadt an diesem Tag die Augen offen halten. Mehrere Schornsteinfeger aus der Region sind als Glücksbringer unterwegs und verschenken im Auftrag des Stadtmarketings und der Elmshorner Geschäftsleute insgesamt 1000 Rosen als Dankeschön an ihre Kunden.

Etwas feierlich wird es auf dem Alten Markt. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) tauft ein neues Rettungsboot und lässt die Besucher des Shopping Sonntags daran teilhaben.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen