zur Navigation springen

Filialdirektor : Buchholz verlässt Commerzbank Elmshorn

vom

Filialdirektor wechselt in die Commerzbank an der Hamburger Binnenalster.

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 09:12 Uhr

Elmshorn | Zum 1. Juni übernimmt Jan Buchholz neue Aufgaben. Der Filialdirektor der Commerzbank Elmshorn wechselt in die Geschäftsleitung der Commerzbank mit Sitz an der Binnenalster. Bis ein neuer Filialdirektor für Elmshorn gefunden wurde, übernimmt Stefan Krüger stellvertretend die Leitung der Filiale, in der nach der Fusion mit der Dresdner Bank und der Zusammenführung der Filialen im Jahr 2012 rund 11 000 Kunden betreut werden.

Seinen Schreibtisch in einem Eckbüro der Commerzbank-Filiale mit Blick auf die Kreuzung Schulstraße/Holstenstraße hat er bereits aufgeräumt, um ab 1. Juni sein Büro am Jungfernstieg in Hamburg zu beziehen.

Jan Buchholz (37) begann seine berufliche Laufbahn bei der Sparkasse Elmshorn. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann folgten weitere Ausbildungen zum Sparkassenfachwirt, Sparkassenbetriebswirt und Immobilienfachwirt sowie ein Studium zum Diplom-Immobilienwirt an der Uni Freiburg. Seit 2006 ist der dreifache Familienvater für die Commerzbank tätig.

"Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und hinterlasse eine toll aufgestellte Filiale mit einem gut eingespielten Team", sagt Jan Buchholz. Trotz des beruflichen Wechsels werde er weiterhin in Klein Nordende wohnen, sagt er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen