zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

16. Dezember 2017 | 02:52 Uhr

Raa-Besenbek : Brücke muss saniert werden

vom

Bauwerk in der Dorfstraße wird erneuert. Brücke daher zeitweise für Fahrzeuge gesperrt.

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 08:34 Uhr

Raa-Besenbek | Ein Hauch von Wehmut lag in der Luft, als Raa-Besenbeks Bürgermeister Bernhard Rösecke die letzte Sitzung der Gemeindevertretung vor der Kommunalwahl eröffnete und feststellte: "Es ist das letzte Mal, dass wir in dieser Runde zusammenkommen. Nach der Wahl werden einige nicht mehr dabei sein, da sie sich nicht mehr zur Wahl stellen."

Nach dieser kurzen Einleitung arbeitete der Gemeinderat zügig seine Tagesordnung ab. Wichtigstes Thema: Die Sanierung der Brücke Dorfstraße über den Kanal. Ingenieur Burkhart Grube berichtete zunächst kurz von der Überprüfung der Brücke und sagte: "Wenn jetzt nichts getan wird, dann wird die Brückensubstanz angegriffen. Die Schäden beeinträchtigen die Dauerhaftigkeit und die Substanz der Brücke." Der Ingenieur erläuterte, dass das Geländer fast 50 Jahre alt, nach heutigem Maßstab 20 Zentimeter zu niedrig ist und an Standfestigkeit eingebüßt habe. Grube erklärte auch, dass der Fahrbahnbelag wasserdurchlässig geworden sei, was zu Schäden am Beton führen kann, wenn keine Sanierung erfolgt.

Die Sanierungsmaßnahmen sehen eine Betonsanierung und anschließende Versiegelung sowie einen neuen Gussasphalt vor. "Danach haben sie wieder mindestens 40 Jahre Ruhe", so Grube. "Zehn sonnige Tage" würden für die Baumaßnahmen benötigt, die während der Sommerferien erledigt werden sollen. Fußgänger können die Brücke während der Bauzeit passieren, für Fahrzeuge wird dies mindestens einen Teil der Zeit nicht gelten. Die müssen dann einen Umweg über die Bundesstraße 431 in Kauf nehmen. Der Gemeinderat sprach sich mehrheitlich für die Sanierung der Brücke in der vorgestellten Form aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen