zur Navigation springen

Elmshorn : Brandruine Beethovenstraße: Sanitärarmaturen für 17.000 Euro geklaut

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Unbekannte brechen in das eigentlich gesicherte Haus ein und entwenden zahlreiche Gegenstände.

shz.de von
erstellt am 29.Okt.2014 | 15:37 Uhr

Elmshorn | Die Kriminalpolizei Elmshorn hat noch nicht einmal die Ermittlungen zu den beiden Bränden im Hochhaus in der Beethovenstraße abgeschlossen, da haben bislang unbekannte Täter aus dem unbewohnbar gewordenen Teil (Hausnummer 15-17) offenbar noch vor Beginn der Sanierungsarbeiten des Hauses aus insgesamt 99 Wohnungen sämtliche Sanitärarmaturen gestohlen. Auch einige neuere Waschbecken wurden unbemerkt abtransportiert. Der Schaden liegt bei über 17.000 Euro. Am Dienstag zeigte die Firma Deutsche Annington den bereits am 14. Oktober festgestellten Diebstahl an.

Die Ermittlungen sind sofort angelaufen. Es muss nun eingegrenzt werden, in welchem Zeitraum die Tat geschehen sein kann und wie es in dem eigentlich gesicherten Haus dazu kommen konnte. Die Ermittler wollen wissen, ob jemand Hinweise zu dieser Tat geben kann. Mindestens die Waschbecken sind vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert worden. Hinweise werden an die die Telefonnummer 04121-803-0 erbeten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert