Polizeieinsatz : Blutiger Streit in Elmshorn: Zwei Verletzte in der Fußgängerzone

In der Königstraße geraten fünf Personen in einen Streit. Ein Mann wird durch einen Messerstich verletzt.

shz.de von
26. Juni 2018, 15:47 Uhr

Elmshorn | Bei einem Streit in der Königstraße in Elmshorn wurden am Samstag zwei Personen leicht verletzt. Laut Polizei waren fünf Personen involviert. Eine 18 Jahre alte Frau soll um 17.55 Uhr von drei Männern im Alter von 19 und 24 Jahren bespuckt und beleidigt worden sein.

Ihr Ehemann schritt daraufhin ein. Er soll im Laufe der Auseinandersetzung einen Schlag ins Gesicht erhalten haben. Der Ehemann soll dann ein Messer gezückt haben. Ein Mann erlitt eine Schnittverletzung.

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist bisher unklar. Die Polizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert