Am Elmshorner Bahnhof : Betrunkene bepöbelt Reisende

shz+ Logo
Die Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof musste sich am Dienstagabend mit einer stark alkoholisierten Frau auseinandersetzen.

Die Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof musste sich am Dienstagabend mit einer stark alkoholisierten Frau auseinandersetzen.

Mit einem ihrer Schuhe bewarf sie zudem einen Mann. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Promillewert von 1,99.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. April 2019, 13:20 Uhr

Elmshorn | Eine aggressive und betrunkene Frau erhielt am Dienstagabend am Elmshorner Bahnhof einen Platzverweis. Laut Bundespolizei wurden die Beamten um 20 Uhr auf die Frau aufmerksam. Sie schob ihr Fahrrad durch ...

nEmolrhs | iEen sgrgesveai dnu enereukntb uraF erehitl ma aDtdangsnibee am mrErslheon naohfhB eenin rtlPseezwvai. utaL ziBsielpondue euwndr edi nemaBte um 20 Uhr uaf ied uaFr um.kfmrseaa eiS bchos rhi aFrhrda ucdhr edn nuneTl am .oBanhfh tcPlzliöh zog ies enine cuhSh uas nud rweabf inene Mnan aidm.t Auch bbelpöete sei i.Rnsedee

eiD entBsdeuznslipio emhnan sie imt zru net.teilDsesl ieD aenetmB letstnle ,efts dssa egneg dei h-4eJ9girä neei rslualfentegitunAhmtt rgl.aov aD edi rauF tskra rtisaokihlleo t,iewrk werud nei tskohmleeaAotlt hrrdügtuf.ehc esDrie gebar enien rltiwelrmoPe ovn .99,1 Dre arFu ewdru edi aertifhWert imt dem aFadrhr n,estatgur das rdhaarF .anlgsohscnsee

XHLTM kBclo | ualrmiiohlncttoB rfü ir letAk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert