Am Elmshorner Bahnhof : Betrunkene bepöbelt Reisende

shz+ Logo
Die Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof musste sich am Dienstagabend mit einer stark alkoholisierten Frau auseinandersetzen.

Die Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof musste sich am Dienstagabend mit einer stark alkoholisierten Frau auseinandersetzen.

Mit einem ihrer Schuhe bewarf sie zudem einen Mann. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Promillewert von 1,99.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
24. April 2019, 13:20 Uhr

Elmshorn | Eine aggressive und betrunkene Frau erhielt am Dienstagabend am Elmshorner Bahnhof einen Platzverweis. Laut Bundespolizei wurden die Beamten um 20 Uhr auf die Frau aufmerksam. Sie schob ihr Fahrrad durch ...

lsmhErno | ineE grsagiseev ndu ekunbrtene rFua eitlehr ma tgbaesadeninD ma onmesErlrh ofBanhh ienen tlzewPirv.sae tauL ilepizuBodsne wdeunr edi Bmnteae mu 02 rUh fua eid Frua .afumeksrma ieS scboh hri rarahdF ucrdh end ulnneT ma fa.hnoBh öPtclzlhi zog sei nenei huhSc usa ndu efabrw ennie Mnna at.imd huAc elptöebeb ies nedRse.ie

Dei ntidzBeislnsopeu nheanm eis tim zur teel.Dlsisnte eDi amBtnee etnellts s,tef sads engge edi -e4griJäh9 iene fhnlreuatelgAimstnutt vlrgao. aD die Faru rakts leotlroisihka ke,rwit drewu ein thskAoteloelmat chdehfutr.rgü iDsere gareb nenie ilrtPwelremo onv 19.,9 rDe uraF rudew edi fahttWreeri imt dem hdFrara gettu,nars das raadFrh ngesecohnsa.sl

THLMX lcokB | ltauionmthrBciol frü kirtel A

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert