zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

23. August 2017 | 06:28 Uhr

Elmshorn : Berufsmesse wächst weiter

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

40 Ausbildungsbetriebe sind dabei: Die vierte Auflage der Messe „Berufe Live“ ist am 8. November im Rathaus.

40 Ausbildungsbetriebe werden bei der mittlerweile vierten Auflage der Messe „Berufe Live“ am Freitag, 8. November, von 9 bis 16 Uhr im Elmshorner Rathaus einen breiten Branchenmix präsentieren. Mit dabei sind Dienstleister aus dem öffentlichen Dienst sowie der Privatwirtschaft, Versicherungen, Banken, Handwerksbetriebe und viele mehr. Außerdem wird die Kreishandwerkerschaft mit der Elektro-Innung und einem Info-Mobil sowie der Gartenbauverband Nord an eigenen Ständen informieren.

Veranstalter der Berufsmesse ist die Stadt Elmshorn in Kooperation mit der Volksbank Elmshorn, der Beruflichen Schule Elmshorn, der Bundesagentur für Arbeit, Mondelez International und der Agentur RDS in enger Zusammenarbeit mit der Boje.-C.-Steffen-Gemeinschaftschule, Anne-Frank-Gemeinschaftsschule und der Erich Kästner Gemeinschaftsschule (KGSE).

„Erfreulich ist, dass wir 15 Prozent neue Aussteller haben und somit den Schülern eine interessante Vielfalt an Berufen präsentieren können“, sagt Rene Dos Santos von der Agentur RDS, die unter anderem für die Standvergabe zuständig ist. Die Messe richtet sich an Schüler ab der achten Klasse.

Die Organisatoren rechnen mit 1500 Besuchern. Auf dem Rathausvorplatz wird ein beheiztes Zelt aufgestellt, in dem einige Betriebe ihre Angebote vorstellen. Im Rathaus selbst werden der Kollegiumssaal sowie das Erdgeschoss zur Messefläche. „Dieser Standort hat sich bewährt und solange dieses Rathaus noch steht, wird die Messe hier stattfinden“, sagt Wirtschaftsförderer Thomas Becken.

Von Anfang an dabei ist die Volksbank Elmshorn. „Als Sponsor wollen wir dazu beitragen, für junge Menschen Orientierungshilfen zu schaffen und uns gleichzeitig als Arbeitgeber in der Region präsentieren. Denn auch wir brauchen Auszubildende“, sagt Guido Bumann, Filialdirektor bei der Volksbank Elmshorn. Das Catering im Kellergeschoss des Rathauses übernehmen angehende Systemgastronomen der Berufsschule.

Die Auftaktveranstaltung am Dienstag, 5. November, findet um 19 Uhr im Forum der KGSE, Ramskamp 1a in Elmshorn, statt. Zum Thema „Alle Potenziale nutzen – Vielfalt in Ausbildung“ werden Experten über Chancen und Möglichkeiten von Jugendlichen mit Migrationshintergrund oder schlechten Schulabschlüssen auf dem Arbeitsmarkt diskutieren.

Bereits ab Montag, 28. Oktober, ist im Forum der KGSE die Wanderausstellung „anders? – cool“ zu sehen. Interessierte können für nachmittags einen Besuchstermin in der KGSE unter der Telefonnummer (0 41 21) 47 51 30 vereinbaren.


zur Startseite

von
erstellt am 24.Okt.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen