Neuer Eigentümer : Beim Segler-Verein Elmshorn: Zweite Karriere für die „Annegret“

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 08. September 2020, 14:15 Uhr

shz+ Logo
Abschied von der „Annegret: Die ehemalige Besitzerfamilie mit Annegret Hamster, Peter Hamster, Gunnar Hamster, Tanja Hamster und Mads Niklas Hamster.
Abschied von der „Annegret: Die ehemalige Besitzerfamilie mit Annegret Hamster, Peter Hamster, Gunnar Hamster, Tanja Hamster und Mads Niklas Hamster.

Das 8,50 Meter lange Boot hat seinen Dienst beim Segler-Verein Elmshorn angetreten. Statt Waren aller Art werden künftig Maschinen in den Laderaum herabgelassen werden.

Elmshorn/Haseldorf | Einst transportierte Familie Hamster mit der „Annegret“ von Haseldorf aus verschiedene Waren auf der Elbe. Nun hat das 8,50 Meter lange Schiff seinen Dienst beim Segler-Verein Elmshorn angetreten – natürlich unter den wachsamen Augen seiner Vorbesitzer.   Einmal noch darf Gunnar Hamster am Steuer der „Annegret“ stehen. Als das neue Arbeitsboot des Segl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen