Behinderte: Zahlen melden

Avatar_shz von
19. Februar 2018, 13:24 Uhr

Unternehmen mit mindestens 20 Beschäftigten sollten daran denken, der Agentur für Arbeit ihre Beschäftigtendaten 2017 bis spätestens zum 31. März zu melden. Die Firmen sind gesetzlich verpflichtet, mindestens fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze mit Schwerbehinderten zu besetzen. Anhand der gemeldeten Daten prüft die Agentur, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt wurde, oder ob Ausgleichszahlungen geleistet werden müssen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen