Auto stürzt in die Elbe: 20-Jähriger stirbt

shz.de von
04. Dezember 2016, 17:36 Uhr

Ein Auto mit vier jungen Männern ist in Hamburg in der Nähe der Elbphilharmonie in die eiskalte Elbe gestürzt. Der 20-jährige Beifahrer überlebte den Unfall nicht, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die anderen drei Insassen im Alter von 18, 19 und 20 Jahren wurden mit leichten Unterkühlungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei übernimmt die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache. Der Fahrer habe keinen Alkohol getrunken, sagte der Polizeisprecher. Seite 12

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen