Bahnverkehr und Straßensperrung : An den Bahngleisen in Elmshorn müssen fünf Pappeln weichen

shz+ Logo
Elmshorner Bahnhof: An den Gleisen sollen am 27. Januar fünf Bäume gefällt werden, weil ihre Bruchsicherheit nicht mehr ausreicht.

Elmshorner Bahnhof: An den Gleisen sollen am 27. Januar fünf Bäume gefällt werden, weil ihre Bruchsicherheit nicht mehr ausreicht.

Weil die Bruchsicherheit nicht mehr genügt, müssen insgesamt fünf große Bäume entlang der Bahnstrecke gefällt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Januar 2020, 18:00 Uhr

Elmshorn | In der Claus-Hinrich-Dieck-Straße müssen Bäume gefällt werden, um den Bahnverkehr nicht zu gefährden. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Montag, 27. Januar ausgeführt. Das teilte die Stadtverwaltung m...

orlnhsmE | nI dre ßl-aC-nScera-iiiHehkcsturD üssemn uBäme llägetf wr,edne mu dne rkeveBhranh nhtci zu hgenä.erdf Dei renetbiA drneew tscrhvlcusaiohi am goMna,t 72. uraanJ fe.tughsrüa Das ilette die gaSvltaundrttwe itm.

rehnäWd red tbAriene susm ide -e-lHhSDt-iicaenuißakrrcsC ollv sergpert reen,dw ad itm Kran nud euesgribtH aeitetgbe r .rdiw eWli die sceBiuherchtirh tinch ehmr gn,tüge sesnmü imstnsgea fünf ßeogr nPepalp lagnten edr ceshekBtnra elgtläf ee.drwn

gfnArudu erd eNäh uz dne ehilnengBsa nredew ied neaäleFbtril udhrc eeni sntso rüf edi ueeDhtsc ahnB iäegtt amFri üdhgutrcerf.h

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen