zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

15. Dezember 2017 | 19:03 Uhr

Elmshorn : Aktion Wunschbaum startet wieder

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Der Verein Holsteiner helfen Holsteinern startet zum achten Mal die Aktion Wunschbaum in Elmshorn.

shz.de von
erstellt am 26.Nov.2014 | 14:00 Uhr

Elmshorn | Seit Jahren ist die Wunschbaumaktion des Vereins Holsteiner helfen Holsteinern für viele Kinder die einzige Möglichkeit gewesen, Weihnachten ein Geschenk zu bekommen. Jetzt startet die achte Auflage. „In diesem Jahr gingen 1600 Wünsche bei uns ein. 300 weitere Wünsche mussten wir erst einmal zurückstellen. Um diese zu erfüllen, benötigen wir eine Benzinspende“, sagt Elke Franke, Vorsitzende des Vereins Holsteiner helfen Holsteiner.

Und so funktioniert die Aktion: In sieben Elmshorner Geschäften werden in diesen Tagen die Bäume aufgestellt, an denen die Wunschzettel in Form von Zeichnungen der Kinder befestigt worden sind. Auf jedem Bild steht der Name, das Alter und der Wunsch des Kindes. Daneben ist eine Codierung, damit später jedem Kind das richtige Geschenk zugeordnet werden kann. „Wer einen Wunsch vom Baum gepflückt und das Geschenk besorgt hat, sollte es verpacken, wieder im Wunschbaum-Geschäft abgeben und mit der Zahlen-Buchstaben-Kombination, die auf dem Wunschzettel des Kindes vermerkt wurde, kennzeichnen“, sagt Franke.

Zum ersten Mal dabei ist Edeka-Jensen in der Meteorstraße. „Wir unterstützen schon seit mehreren Jahren den Verein Holsteiner helfen Holsteiner und spenden Lebensmittel für bedürftige Familien. Nun wollten wir auch einen Wunschbaum in unserem Geschäft aufstellen“, sagt Heike Jensen.

Besonders gefragt sind in diesem Jahr Eintrittskarten für Spiele der Hamburg Freezers. „Diese Wünsche möchte wir gern erfüllen und haben eine Sonderkondition mit den Hamburg Freezers vereinbart“, so Elke Franke. Die Karten kosten 12 Euro das Stück. Auch Duden werden in diesem Jahr gewünscht. „Wir haben bereits Schülerduden zum Preis von 13.50 Euro gekauft“, sagt die Vorsitzende.

Die Wunschbäume stehen bei Papier Bramstedt in der Marktpassage, im Gardinen-Studio am Holstenplatz, im Schuhhaus Bornholdt in der Ansgarstraße, Engbers am Alten Markt, Optiker Schönberg in der Königstraße, Edeka Jensen in der Meteorstraße sowie Edeka Weiser am Hainholzer Damm.

Zwei weitere Wunschbäume wurden im Barmstedter Rathaus sowie im Presse-Café in Uetersen aufgestellt.

Wer gern eine Eintrittskarte für die Hamburg Freezers oder einen Duden verschenken möchte, kann den entsprechenden Betrag auf das Konto des Vereins Holsteiner helfen Holsteiner, Sparkasse Südholstein, IBAN: DE54230510300015066517, oder bei der DKB Bank, IBAN: DE64120300001020212195 überweisen. Als Verwendung Karte Freezers oder Schülerduden sowie die entsprechende Codierung angeben. Alle Wünsche haben einen Wert zwischen zwei und 16 Euro und sollten bis zum 17. Dezember erfüllt worden sein. Weitere Informationen im Internet unter: www.holsteiner-helfen-holsteiner.de.
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen