zur Navigation springen

Hilfestellung bei der Berufswahl : Achte Auflage der Messe „Berufe Live“

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Die achte Auflage von „Berufe Live“ findet am Freitag, 10. November, im Elmshorner Rathaus und auf dem Vorplatz statt.

shz.de von
erstellt am 11.Okt.2017 | 12:00 Uhr

Elmshorn | Wenn die Schulzeit dem Ende zugeht taucht unwiderrufliche die Frage nach der Berufswahl auf. Eine Entscheidungshilfe können Informationsangebote wie die Messe „Berufe Live“ sein, die in diesem Jahr am Freitag, 10. November, von 9 bis 15.30 Uhr im und am Elmshorner Rathaus veranstaltet wird. Knapp 50 regionale Aussteller werden bei der mittlerweile achten Auflage dabei sein und mit einem breiten Branchenmix rund 154 Ausbildungsberufe sowie 15 duale Studiengänge in Elmshorn und Umgebung präsentieren.

Die Messe richtet sich an Schüler der Klassen 9 und 10. In den vergangenen Jahren besuchten jeweils rund 2000 Schüler die Messe, um sich zu informieren. „An der großen Resonanz sehen wir, wie wichtig die Messe ist. Bereits jetzt haben wir Anmeldungen von interessierten Betrieben für das kommende Jahr“, sagt Manuela Kase, Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins Elmshorn.

Zu den Ausstellern zählen Dienstleister aus dem öffentlichen Dienst sowie der Privatwirtschaft, Versicherungen, Banken, Einzelhandelsunternehmen, Handwerksbetriebe und viele mehr. Die Ausstellungsflächen befinden sich im Elmshorner Rathaus sowie in einem rund 400 Quadratmeter großen Zelt auf dem Vorplatz. Zum ersten Mal dabei ist das IFT - Institut für Talententwicklung, Nordjob Unterelbe/Westküste. In mehreren Bewerbungstrainings werden Experten Tipps in Sachen Körpersprache und Auftreten in Vorstellungsgesprächen geben. Die Trainingseinheiten werden in Form von Workshops angeboten, eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich. Die Wirtschaftsjunioren unter Leitung von Dr. Paul Raab bieten einen Bewerbungsmappencheck an.

Ein weiteres Angebot ist ein kostenloses Stylen und Schminken bei einem Make-up-Artist mit anschließendem Fotoshooting. Diese Aktion wird von „brandpublishers GmbH (ME2BE) angeboten. Damit Aussteller und Besucher bestens versorgt sind, übernehmen die Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schule Elmshorn unter der Leitung von Uta Schaumburg die Bewirtschaftung des Messe-Cafés. Neben belegten Brötchen, Kuchen sowie Kalt- und Heißgetränken werden ab mittags unter anderem Gyros und Kürbissuppe angeboten.

Seit einigen Jahren ist die Sparkasse Elmshorn sowohl als Aussteller als auch Unterstützer dabei. „Dies ist eine tolle Messe, die wir gern unterstützen um natürlich auch künftige Auszubildende für uns zu gewinnen“, sagt Olaf Seiler von der Sparkasse Elmshorn. Die Messe ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Elmshorn als Veranstalterin und einem Netzwerk von Vertretern aus Schulen, Betrieben und Organisationen. Ziel der Messe ist es, regionale Betriebe mit Schülern zusammenzubringen.

Alle Angebote der Messe sowie ein Lageplan sind in einem 63 Seiten starken Messeheft aufgeführt. Das Heft ist in einer Auflage von 5000 Stück erschienen und wird ab 1. November verteilt. Außerdem liegt es im Elmshorner Rathaus aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen