Abdel-Samad: Der islamische Faschismus

shz.de von
17. Juni 2014, 15:48 Uhr

Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück – es ist bereits im Ur-Islam angelegt, so der Autor. Hamed Abdel-Samad schlägt in seiner Analyse einen Bogen von den Ursprüngen des Islam bis hin zur Gegenwart. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Ein wichtiges Buch, dessen Thesen Hamed Abdel-Samad eine Todes-Fatwa einbrachten. Allein das entlarvt den Islamismus.

Hamed Abdel-Samad: Der islamische Faschismus, Droemer Verlag, München 2014, 224 Seiten, 18 Euro.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen