A-Jugend des TuS Hasloh in der Aufstiegsrunde

Die A-Jugend des TuS Hasloh hat den Einzug in die Aufstiegsrunde zur Landesliga geschafft.
1 von 2
Die A-Jugend des TuS Hasloh hat den Einzug in die Aufstiegsrunde zur Landesliga geschafft.

Avatar_shz von
22. Dezember 2017, 10:52 Uhr

In einem spannenden Saisonfinale verdrängten die A-Jugendfußballer des Turn- und Sportvereins Hasloh den bis dato Tabellenführer SV Lieth mit einem 2:1 (2:1)-Sieg von Platz eins und sicherte sich damit den Einzug in die Aufstiegsrunde zur Landesliga. Am 21. Januar 2018 steht das letzte Spiel der Saison gegen den SV Rugenbergen an, das witterungsbedingt verlegt worden ist. Ein Dreier würde Hasloh zudem die Staffelmeisterschaft der Bezirksliga 06 bescheren.

Das Trainerteam Felix Benz und Matthias Brose ist mehr als zufrieden mit den Leistungen der Mannschaft. „Die Erfolgsbilanz des Teams kann sich sehen lassen. Die Spielklasse konnte jedes Jahr gesteigert werden. Darüber sind wir stolz“, so die Trainer übereinstimmend. Außerdem freuen sich Benz und Brose über zwei Neuzugänge. Ole Wurmdobler vom SV Rugenbergen und Thorben Jessekat vom 1. FC Quickborn werden Hasloh ab Januar in der Landesliga 05 unterstützen. In dieser Klasse treffen elf Teams aufeinander, darunter fünf ehemalige Bezirksligisten, die in ihren Staffeln erste oder zweite Plätze belegten, sowie sechs Landesligisten. Das erste Spiel für Hasloh findet am 26. Januar 2018 um 19.30 Uhr gegen Union Tornesch auf dem Gerhard-Buhr-Sportplatz statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen