Zuhause gesucht : Tierheim Elmshorn: „Chip“ und „Dale“ brauchen etwas Auslauf

Die beiden Rosettenmeerschweinchen „Chip“ und „Dale“ wurden zusammen ausgesetzt. Zum Glück hat sie jemand gefunden und ins Tierheim Elmshorn gebracht.
Die beiden Rosettenmeerschweinchen „Chip“ und „Dale“ wurden zusammen ausgesetzt. Zum Glück hat sie jemand gefunden und ins Tierheim Elmshorn gebracht.

Tiere aus der Elmshorner Einrichtung suchen hier nach ihrem neuen Zuhause. Heute: Zwei Rosettenmeerschweinchen.

Avatar_shz von
23. August 2021, 18:00 Uhr

Elmshorn | Hunde, Katzen, Hamster, Vögel und viele andere Tiere leben im Tierheim Elmshorn. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Wichtig: Sie sollen zu ihren neuen Besitzen passen und sich bei ihnen wohlfühlen. Um sie besser kennen zu lernen, stellen sich die Vermittlungstiere an dieser Stelle selbst vor:

„Chip“ und „Dale“ suchen weibliche Gesellschaft

Guten Tag, wir sind „Chip“ und „Dale“, zwei kastrierte männliche Rosettenmeerschweinchen. Wir suchen zusammen oder einzeln ein neues Zuhause in dem bereits Meerschweinchen-Damen leben. Denn: Wir mögen uns zwar, suchen aber doch eher weibliche Gesellschaft. In Käfighaltung möchten wir aber nicht leben. Wir wünschen uns ein Gehege mit mindestens zwei Quadratmetern Grundfläche und Innenhaltung.
Ihr fragt, wie wir ins Tierheim gekommen sind? Ja, leider haben sich unsere Menschen dafür entschieden uns gemeinsam auszusetzen. Zum Glück wurden wir gefunden und hierher gebracht.
Ihr habt einen Platz bei Euch für uns beide oder einen von uns? Super, meldet Euch im Tierheim Elmshorn in der Justus-von-Liebig-Straße 1, unter info@tierheim-elmshorn.de oder der Telefonnummer (04121) 84921.

Informationen rund um das Thema Tiervermittlung beim Tierheim Elmshorn finden Sie hier.

Übrigens: Das Tierheim Elmshorn ist auf Spenden angewiesen. Diese sind steuerlich absetzbar, da das Tierheim als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt ist. Konto Sparkasse Elmshorn IBAN: DE72 2215 0000 0000 0113 55 BIC: NOLADE21ELH

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen