Urteil gefällt : Nach Messerwurf auf Polizisten in Elmshorn: Angeklagter muss in Psychiatrie

Avatar_shz von 08. Februar 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Stephan F. musste sich wegen versuchten Mordes vor der 5. Großen Strafkammer in Itzehoe verantworten.
Stephan F. musste sich wegen versuchten Mordes vor der 5. Großen Strafkammer in Itzehoe verantworten.

Stephan F. muss medikamentös eingestellt werden. Das Gericht spricht von verminderter Schuldfähigkeit.

Elmshorn/Itzehoe | Stephan F. sitzt ruhig im Saal 11 des Landgerichts Itzehoe. Wenige Augenblicke später verzieht er immer noch keine Miene – obwohl ihn Richter Dr. Dominik Groß soeben zu einer Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung verurteilt hat. „Der Angeklagte leidet seit 2006 an einer paranoiden Schizophrenie. Er muss weiterhin medikamentös eingestellt w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen