„Oli radelt“ in Elmshorn : Hagener fährt für krebskranke Kinder durch ganz Deutschland

Avatar_shz von 15. September 2021, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Volker Hatje (von links) begrüßt Oliver Trelenberg bei seiner Ankunft in Elmshorn. Die Aktion „Oli radelt“, mit der in diesem Jahr krebskranken Kindern Wünsche erfüllt werden sollen, unterstützt auch die Stadt Elmshorn.
Bürgermeister Volker Hatje (von links) begrüßt Oliver Trelenberg bei seiner Ankunft in Elmshorn. Die Aktion „Oli radelt“, mit der in diesem Jahr krebskranken Kindern Wünsche erfüllt werden sollen, unterstützt auch die Stadt Elmshorn.

Der Radler hat einst selbst die schlimme Diagnose erhalten – aufgeben war nie eine Option. Die Einnahmen aus seiner diesjährigen Spendentour kommen dem Verein „Strahlemännchen – Herzenswünsche für Kinder“ zugute.

Elmshorn | „Das ist wirklich etwas ganz Außergewöhnliches“, sagt Elmshorns Bürgermeister Volker Hatje (parteilos), als er Oliver Trelenberg im Rathaus begrüßt. Der 55-Jährige aus Hagen (Nordrhein-Westfalen) ist am Montag (13. September) gegen 16 Uhr mit seinem vollbepackten Fahrrad angekommen. Die Stadt an der Krückau ist bereits die 85. Station auf seiner deuts...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen