Lornsenstraße in Elmshorn : Mülltonnen-Brand beschädigt Häuserfassade – Polizei sucht Zeugen

Brennende Mülltonnen: Die Kripo Elmshorn sucht nach Zeugen.
Brennende Mülltonnen: Die Kripo Elmshorn sucht nach Zeugen.

Das Feuer sorgte für einen vierstelligen Schaden am angrenzenden Einfamilienhauses. Die Bewohner löschten auf Eigeninitiative, ehe die Feuerwehr eintraf.

Avatar_shz von
16. Juni 2021, 16:54 Uhr

Elmshorn | Ein Feuer in der Elmshorner Lornsenstraße beschäftigt die Polizei. Denn dort standen am Dienstag (15. Juni) nicht nur Mülltonnen in Flammen. Das Feuer beschädigte laut Polizei auch die Fassade eines angrenzenden Einfamilienhauses. Die Bewohner konnten den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Sie übernahm die Nachlöscharbeiten. Der Schaden liegt bei zirka 2000 Euro.

Anwohner bemerkte die brennenden Mülltonnen

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen bemerkte ein Anwohner die brennenden Mülltonnen im Bereich zwischen Flamweg und Adolfplatz gegen 20.20 Uhr. Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Pinneberg beschlagnahmten den Brandort. Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Brandursache oder einem möglichen Verursacher geben können. Die Polizei ist unter Telefon (04121) 8030 zu erreichen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert